Breitbandausbau in Zorneding

Wichtiger Hinweis

Immer wieder richten Bürger Anfragen, Beschwerden etc. zum Breitbandaus der Deutschen Glasfaser in Zorneding an das Rathaus.

Der Breitbandausbau in Zorneding ist keine gemeindlich beauftragte Maßnahme, sondern die Maßnahme eines wirtschaftlichen Unternehmens in Zorneding, wenden Sie sich bitte in diesen Fällen immer an die
Servicenummer der Deutschen Glasfaser, Tel.: 0800 404 008 8
.

Spatenstich für Glasfaserausbau in Zorneding

Breitbandausbau in Zorneding- Spatenstich

Bürger in Ausbaugebieten surfen bald im Gigabereich

Zorneding, 20.09.2017. Bürgermeister Piet Mayr und Deutsche Glasfaser Regionalleiter Martin Herkommer starteten am heutigen Tag im Beisein von Bürgern und Gästen mit einem symbolischen Baggerbiss erste Bauarbeiten für den Glasfaserausbau. Das neue Netz soll eine zukunftssichere Breitbandversorgung für private Nutzer und Unternehmen ermöglichen.

Mit dem Spatenstich am Point of Presence (PoP) im Industriegebiet Pöring beginnt der Ausbau einer komplett neuen Infrastruktur. Nach und nach wird Glasfaser in den Straßen verlegt. Parallel dazu finden die Hausbegehungen statt, bei denen die Bewohner gemeinsam mit Deutsche Glasfaser bestimmen, wo der Hauptübergabepunkt installiert werden soll. Die Termine dafür werden nach Baufortschritt mit den Bürgern vereinbart.

Schnelles Internet und stabile Datenleitungen sollen in Zorneding, Poering, Ingelsberg und Wolfesing für die meisten Haushalte noch in 2017 Realität werden, erklärte Deutsche Glasfaser Regionalleiter Martin Herkommer. „Bislang stehen den Bürgern insbesondere in Ingelsberg und Wolfesing überwiegend nur begrenzte Bandbreiten von etwa bis zu 10 Mbit/s zur Verfügung. Entsprechend hoch war das Interesse an einer deutlich verbesserten Breitbandversorgung. Mit dem neuen Glasfasernetz können wir die Situation entscheidend und zukunftssicher verbessern. Private Nutzer erhalten von uns Bandbreitenangebote bis zu 1000 Mbit/s, also 1 Gigabit. Geschäftskunden können bis zu 10 Gigabit/s buchen.“

Bis zum Frühjahr 2018 sollen die Bauarbeiten beendet sein, auch der Ausbau des Gewerbegebiets wird in dieser Zeit realisiert. „Es kann natürlich immer sein, dass wir auf schwierige Bodenverhältnisse treffen oder sich aufgrund anderer Gegebenheiten Verzögerungen ergeben, die wir vorab nicht einplanen konnten. Bis jetzt sieht aber alles gut aus“, kommentiert Eduard Hintermeier, Projektleiter Bau von Deutsche Glasfaser. „Während der Bauphase wird es teilweise etwas lauter und natürlich müssen wir graben, wir hoffen aber, dass die Bürger Verständnis dafür haben und sich die Unannehmlichkeiten in Grenzen halten.“

Deutsche Glasfaser wird den Netzausbau rein privatwirtschaftlich ohne öffentliche Fördermittel ermöglichen. Bürgermeister Piet Mayr begrüßt den Glasfaserausbau: „Insbesondere in unterversorgten Gebieten muss schnell für Verbesserung gesorgt werden, sowohl für private Nutzer wie auch für Unternehmen. Mit dem heutigen Spatenstich wird sich für uns eine enorme Verbesserung ergeben.“

Wer noch keinen Glasfaseranschluss beantragt hat, kann das in den meisten Fällen immer noch tun. Informationen dazu gibt es im Infopunkt Glonn (Münchener Str. 8, Öffnungszeiten: Do-Fr 10-18 Uhr und samstags 10-15 Uhr) der bei Deutsche Glasfaser direkt unter linkwww.deutsche-glasfaser.de sowie unter Telefon 02861 890 600.

Die Tiefbauarbeiten in Zorneding starten

Der PoP wird aufgestellt

Aufstellung eines PoPs Aufstellung eines PoPs

Was passiert in den kommenden Wochen?

  • Die Hausanschlüsse erfolgen nach und nach. Dies wird pro Straße etwa 5 Arbeitstage dauern.
  • Dank hochmoderner Verlegeverfahren werden die Straßen in der Regel am selben Tag geöffnet und wieder verschlossen. Wohnungen und Geschäfte bleiben in dieser Zeit erreichbar. Falls Straßen nicht zugänglich sein sollten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Wir kümmern uns schnellstmöglich darum.
  • Wir bitten Sie, Ihr Fahrzeug während der Arbeiten nicht in Ihrer Straße zu parken, damit die Arbeiten ohne Verzögerung abgeschlossen werden können.

So geht es für alle weiter, die einen Glasfaseranschluss beauftragt haben:

  • Hausbegehung: Das von uns zertifizierte Generalunternehmen wird Sie in den nächsten Wochen kontaktieren, um die Position des Hausanschlusses und die Leitungswege zu besprechen. Details dazu haben Sie in der Broschüre „Installation des Glasfaseranschlusses“ erhalten.
  • Verbindung bis zum Haus: Die Zuleitung erfolgt in der Regel durch eine Tiefbohrung unter dem Vorgarten oder der Einfahrt hindurch, sodass diese von Baumaßnahmen nahezu unberührt bleiben. Lediglich ein kleiner Aushub vor der Hauswand ist notwendig um die Leitung in Empfang zu nehmen und in das Gebäude einzuführen.
  • Glasfaseranschluss: Das Generalunternehmen wird einen Termin mit Ihnen vereinbaren, um Ihr Haus anzuschließen, die Endgeräte zu verbinden und den Anschluss freizuschalten.

Das Glasfasernetz kommt

Die Planungsphase für die notwendigen Bauarbeiten ist beendet. In Kürze startet nun der Tiefbau für das Glasfaserprojekt in Zorneding.

Nach der erfolgreichen Nachfragebündelung wird als weiterer Meilenstein der sog. PoP (Point of Presence, die Hauptverteilstation) aufgestellt. Dies erfolgt am 19.07.2017 an zwei Standorten in Zorneding. Angefangen wird in der Georg-Münch-Str. um 09.00 Uhr, wo auch der Bürgermeister mit vor Ort ist. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns diesen Meilenstein zu feiern. Im Anschluss wird gegen ca. 12:00 Uhr in der Herzog-Arnulf-Str. der zweite PoP aufgestellt. Ausgehend von diesem Standort werden nun sukzessive zunächst die Leerrohre in die Straßen eingebracht. Sobald die Leerrohre verlegt sind, werden die Glasfasern eingeblasen. Bei dieser Technik „schwebt“ die Glasfaser auf einem Luftpolster durch das Leerrohr. Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser weist darauf hin, dass es im Rahmen der Tiefbauarbeiten zuweilen notwendig ist, geöffnete Stellen in Asphalt oder Pflasterung provisorisch zu schließen, da diese ggf. ein weiteres Mal aufgenommen werden müssen. Erst mit Beendigung der Bauarbeiten werden diese Bereiche final verdichtet, geschlossen und von der Gemeinde abgenommen.
Die Bauprozesse geschehen in enger Zusammenarbeit von Bauleitung und Gemeindeverwaltung. Die Gemeinde kontrolliert und dokumentiert im Vorfeld jeden Ausbaubereich. Nach Beendigung der Arbeiten erfolgt die Abnahme durch die Gemeinde. Besteht Ausbesserungsbedarf, kümmert sich die Bauleitung unverzüglich um die Bearbeitung.

Es sei an dieser Stelle auch noch einmal darauf hingewiesen, dass der Ausbau für alle Haushalte des Ausbaugebiets erfolgt. Für Haushalte, die keinen Vertrag abgeschlossen haben, wird in der Straße ein Anschluss vorbereitet. Arbeiten auf dem Grundstück entfallen dabei. Bei Mehrfamilienhäusern werden Anschlüsse für alle Parteien, i.d.R. im Hauskeller oder - Wirtschaftsraum, vorgesehen, solange mindestens eine Partei einen Anschluss beauftragt hat. Hat keine Partei einen Vertrag abgeschlossen, werden auch diese Anschlüsse lediglich in der Straße vorbereitet und keine Arbeiten auf dem Grundstück vorgenommen.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter Linkwww.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Servicepunkt Zorneding

Birkenstr. 13a
85604 Zorneding

Öffnungszeiten:
freitags, 10.00-13.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr

Weitere Infos im Internet unter Glasfaser Glasfaser in Zorneding   und Glasfaser www.deutsche-glasfaser.de und unter den
Service Nummern 01806/ 409 1000 und 02861/ 890 60 900

Mitteilung

Breitbandausbau- Zorneding geht als Vorreiter voran linkmehr