Abfallwirtschaft

Kompost ¦ Biotonne im Sommer ¦ Restmüll ¦ Wertstoffhof ¦ Wertstoffinseln ¦ Gartenabfall ¦ Sperrmüll ¦ Sondermüll ¦ Baustellenabfall ¦ Elektronikschrott ¦ Güterbörse ¦ Entsorgungszentrum ¦ Problemmüllabfälle ¦ Gelber Sack

Entsorgung

Was kommt in die Komposttonne bzw. auf den Komposthaufen?

Küchenabfälle: Obst- und Gemüsereste, Kartoffelschalen, Teebeutel, Kaffeefiltertüten, Brot, Backwaren

Gartenabfälle: Gras, Laub, Unkräuter, Pflanzenreste, Baum- und Strauchschnitt, Blumenerde (ohne Steine), Blumenabfälle, Topfpflanzen (ohne Topf)

Sonstiges: Blumensträuße, Papiertaschentücher, Papierservietten, Haushaltspapier, zerknülltes Zeitungspapier um Feuchtigkeit aufzusaugen.

Achtung: Tierische Organik wie Fleisch- und Fischreste, Knochen, Eierschalen, verdorbene Lebensmittel, Haare, Federn, Katzenstreu und Einstreu dürfen nicht in die Komposttonne geworfen werden, sondern müssen in den Restmüll.

Auskünfte erteilt auch der Kompostberater des Landratsamtes Ebersberg, Herr Hötzel, Tel. 0 80 92/8 23-2 44.

In der Gemeindeverwaltung Zorneding erhalten Sie außerdem eine Broschüre des Umweltbundesamtes über die richtige Kompostierung. Beim Zornedinger Komposthof in der Bucher Straße kann gegen Bezahlung fertige Komposterde erworben werden.

Biotonnen im Sommer

Eine Biotonne im Sommer kann sich bei den wärmeren Temperaturen unangenehm bemerkbar machen.
Um Geruchs- und Madenbildung zu vermeiden, gibt es einige Tipps aus der Abfallberatung.
Bioabfälle sollten möglichst trocken entsorgt werden – und im Sommer hilft hier Zeitungspapier, überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen. Rasenschnitt sollte unbedingt in der Sonne antrocknen, bevor er in die Biotonne gegeben wird.
Gerüche und Maden entwickeln sich nicht so schnell, wenn die Biotonne einen möglichst schattigen Standplatz hat.
Frucht- und Obstfliegen wird die Eiablage erschwert, wenn der Deckel der Biotonne immer geschlossen ist und der Rand der Tonne möglichst sauber bleibt.

Was kommt in die Restmülltonne? (Eine Auswahl)

Asche
Backpapier
Besen
Binden
Blaupapier
Bodenbeläge, -reste
Bratfolie
Bürsten
Butterbrotpapier
Dias
Dichtungen
Disketten
Dispersionsfarben
Durchschlagpapier
Einwegspritzen
Fahrradschläuche
Feinstrumpfhosen
Felle
Feuerzeuge
Filme
Filzstifte
Folien für Tageslichtprojektoren
Fotonegative
Fotos
Fußabstreifer
Gardinen
Geschenkfolie
Glühbirnen
Gummiabfälle
Gummihandschuhe
Gummistiefel
Handtaschen
Haushaltsgegenstände aus Plastik
Heftpflaster
Hundekot
Kabelreste
Kämme
Kalenderhüllen
Kassetten
Kaugummi
Kehricht
Kerzenreste
Klarsichthüllen
Klebebänder
Kleiderbügel
Knöpfe
Kohlepapier
Kondome
Korbwaren
Kosmetiktücher
Kugelschreiber
Kunstlederbehälter
Kunststoffrohre
Lackreste (ausgehärtet)
Langspielplatten
Lederabfälle
Lumpen
Musikkassetten
Papiertischdecken
Pappgeschirr
Pergamentpapier
Pinsel
Plexiglas
Polstermaterial
PU-Schaum
Putzlappen Radiergummi
Rasierklingen
Rückenpapier von Selbstklebefolien
Ruß
Schaumstoff
Schleifen
Schleifpapier
Schnellhefter (aus Plastik)
Schnüre
Schreibstifte
Schuhe
Schultaschen
Seifenreste
Sicherungen
Slipeinlagen
Socken
Spielwaren
Spültücher
Staubsaugerbeutel
Stoffreste
Styropor (verschmutzt)
Synthetikfasern
Tampons
Tapeten
Telefaxpapier (Thermopapier)
Teppichreste
Tintenkiller
Tonbänder
Toner
Topfkratzer
Verbandmaterial
Videokassetten
Wachsreste
Wachspapier
Wachstücher
Watte
Wattestäbchen
Wärmflaschen (aus Gummi)
Waschverstärkertücher
Wegwerfartikel
Windeln
Wollreste
Zahnbürsten
Zeichentransparent
Zierbänder (Plastik, Metall)
Zigarettenkippen
Zündkerzen

Wertstoffhof

Der Wertstoffhof ist eine Einrichtung für Zornedinger Privathaushalte. Abfälle und Wertstoffe von Kleingewerbebetrieben werden aus Kulanz in haushaltsüblichen Mengen ebenfalls angenommen.

LinkInformationen über den Wertstoffhof

Wertstoffinseln

Neben der zentralen Sammelstelle am Wertstoffhof befinden sich neun weitere Wertstoffinseln im Ort.

Unsere Standorte der Wertstoffinseln:


  • Zorneding: Altes Rathaus/Haus der Vereine
    Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider
  • Zorneding: Ecke Birken-/Herzog-Albrecht-Straße
    Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider, Batterien
  • Zorneding: Ecke Herzog-Albrecht-/Herzog-Welf-Straße
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas
  • Zorneding: Lärchenstraße, Kindergarten
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas
  • Zorneding: Ingelsberger Weg
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas
  • Pöring: Anzinger Straße/S-Bahn
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider, Batterien
  • Pöring: Am Burggraben/ Parkplatz Friedhof
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas
  • Pöring: Grundschule
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider
  • Pöring: Georg-Wimmer-Ring/ Georg-Münch-Straße
    Papier, Kartonagen, Weiß-/ Grün-/ Braun-Glas, Altkleider
  • Wolfesing: Tierklinik Dr. Brems
    Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas

Einwurfzeiten: werktags von 7 Uhr bis 19 Uhr. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner, indem Sie die vorgesehenen Einwurfzeiten einhalten. Vielen Dank.

Wir appellieren an die Einsicht und Vernunft eines jeden Einzelnen mit dazu beizutragen, dass die Wertstoffinseln nicht zu kleinen Müllhalden verkommen, die das Ortsbild beeinträchtigen. Größere Mengen von Wertstoffen bitten wir zum Wertstoffhof zu bringen.

Gartenabfallsammlung

Der Landkreis Ebersberg bietet jeweils im Monat April und Oktober eines jeden Jahres eine gebührenfreie Abfallsammlung an, bei der die Gartenabfälle direkt vorm Haus abgeholt werden. Die Termine finden Sie im linkMüllabholkalender bzw. werden rechzeitig an den gemeindlichen Anschlagtafeln, im Zorneding Info und in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Die Gemeinde bittet, die Gartenabfälle für die o. g. Sammlungen nur entweder in Papiersäcken oder gebündelt möglichst kurz vor dem jeweiligen Abholtermin vor Ihrem Grundstück an der Straße bereitzustellen.

Gartenabfälle für die Sammlung sind ausschließlich Heckenschnittgut, Laub, Zweige und Äste bis höchstens 10 cm Holzdurchmesser.

Gebündelter Astschnitt erleichtert die Entsorgung der Abfälle wesentlich. Nicht gebündelter Astschnitt kann grundsätzlich nicht mehr entsorgt werden.

Auch die Abholmenge ist grundsätzlich begrenzt auf die bei der normalen/haushaltsüblichen Gartenpflege anfallenden Reste von 2 m³.

 Wir bitten ausdrücklich darum, keine Kunststoffsäcke sowie sonstige Behältnisse wie Plastikkörbe/Wannen/Tonnen etc. zur Befüllung mit Gartenabfall zur Umleerung bereit zu stellen und auch keine Kunststoffschnur zum Bündeln zu verwenden. Bitte die Abfälle auch nicht hinter Parkplätzen/parkenden Fahrzeugen ablegen oder zwischen Straßenlaternen/Gartenzäunen oder Stromkästen etc. einklemmen. Die Abfälle können sonst nur händisch mühsam und nicht mit Greifern aufgenommen werden.

Hinweis: Küchenabfälle sind keine Gartenabfälle! Diese gehören in die Komposttonne oder auf den Komposthaufen. Auch Erde und Steine gehören nicht zum Gartenabfall.

Die braunen Gartenabfallsäcke erhalten Sie im Wertstoffhof (nicht mehr wie bisher im Rathaus!) zu den linkdortigen Öffnungszeiten. Stückpreis: 40 Cent.

Wir bitten Sie, die Säcke rechtzeitig einzukaufen.
Übrigens: Nur wer seine Gartenabfälle rechtzeitig an der Straße bereitstellt, kann sicher gehen, dass sie von der Sammlung erfasst werden, da jede Straße nur einmal angefahren wird.

Sperrmüllentsorgung

Der Sperrmüll kann gegen Gebühr im Wertstoffhof (Am Sportpark 3) abgegeben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Sperrmüll gegen Gebühr abholen zu lassen; Info- Blätter liegen im Sachgebiet Abfallwirtschaft bereit.

Sondermüllentsorgung

Diese Stoffe können Sie bei den Problemabfallsammlungen des Landkreises Ebersberg kostenlos abgeben (diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit):

Abbeizmittel
Abflußreiniger
Akkumulatoren
Altmedikamente
Altöl (zum Händler)
Autobatterien (zum Händler)
Autowasch- und Pflegemittel
Backofen- und Grillreiniger
Batterien
Bleichbäder
Bleimennige (soweit nicht ausgehärtet)
Bremsflüssigkeit Chemikalien
Desinfektionsmittel
Düngemittelreste
Energiesparlampen (quecksilberhaltig)
Entfärber
Entkalker
Fleckenentferner
Fotochemikalien (getrennt in Entwickler und Fixierer)
Frostschutzmittel
Geschirrspülmittel (Maschine)
Glasreiniger
Grundierungen (Zinkfarbe, Mennige...)
Haushaltsreiniger
Holzschutzmittel
Imprägniermittel
Insektenspray
Kaltreiniger
Klebstoffe (lösemittelhaltig)
Knopfzellen (nimmt auch der Handel zurück)
Kondensatoren
Kühlerflüssigkeit
Lacke und Lacksprays
Laugen
Leuchtstoffröhren (quecksilberhaltig)
Lösungsmittel
Metallputzmittel
Möbelpolitur
Motorreiniger
Nagellackentferner
Nitroverdünnung
Ölfilter
ölhaltige Betriebsmittel
Pflanzenschutzmittel
Putzmittelreste
Quecksilber
Quecksilberdampflampen
Raumsprays
Rostschutzmittel
Rostumwandler
Sanitärreiniger
Säuren
Schädlingsbekämpfungsmittel Schmieröle und -fette Spezialreiniger
Spraydosen (mit Füllresten)
Thermometer (quecksilberhaltig)
Unkrautbekämpfungsmittel
Unterbodenschutz
Verdünner (Pinselreiniger, Terpentin)
Waschbenzin
Waschmittel
WC-Reiniger und -Beckensteine
Weichspüler
Zweikomponenten-Kleber

Baustellenabfälle

In den Bauschutt-Container am Wertstoffhof (Am Sportpark 3) gehört ausschließlich mineralisches Material, das ohne Vorbehandlung in Kiesgruben verfüllt werden kann, ohne umweltgefährdende Reaktionen hervorzurufen.

Eine spezielle Auflistung für die Entsorgung von Baustellenabfällen wie Bodenaushub, Bauschutt, Baustellenmischabfälle, Baustellenrestmüll, Sonderabfälle sowie Asbestabfälle erhalten Sie als Faltblatt „Baustellenabfälle – Richtig entsorgen“ in unserem Abfallwirtschaftsamt im Rathaus, Zimmer 19 (OG).

Elektronikschrott

Alle Bürger haben die Möglichkeit, den Elektronikschrott kostenlos am Wertstoffhof abzuliefern, z.B. Haushaltsgroß und -kleingeräte, Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie der Unterhaltungselektronik, Beleuchtungskörper, elektrisches Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte, elektrische und elektronische Werkzeuge, Überwachungs- und Kontrollinstrumente etc.

Güterbörse

Die Güterbörse des Landkreises Ebersberg erscheint jeden Dienstag im Lokalteil des Münchner Merkur, der Süddeutschen Zeitung und im Internet.

Wenn auch Sie Gegenstände auf diesem Weg verschenken möchten, wenden Sie sich an:

Telefon
Fax
E-Mail: Link

Anmeldeschluss: Freitag 9.00 Uhr

Entsorgungszentrum "An der Schafweide"

Anlieferung von Sperrmüll, Wertstoffen und Elektronikschrott ist auch am Entsorgungszentrum „An der Schafweide“ B 445 (Ebersberg – Hohenlinden) möglich.
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 12.00 Uhr und 12.30 – 15.00 Uhr (Asbestabfälle nur staubdicht verpackt!)

Anlieferung von Problemabfällen

Öffnungszeiten:
Di., Mi., Do. 8.00 – 12.00 Uhr

Telefon

Gelber Sack

Die leeren Gelben Säcke werden einmal jährlich an alle Zornedinger Haushalte verteilt und sind auch an der Rathaus-Pforte erhältlich.

In den Gelben Sack gehören nur leere Verpackungen (mit dem Grünen Punkt, Landbell u. Interseroh), Weißblech- und Aludosen sowie Schraubverschlüsse. In den Gelben Sack gehören z.B. nicht Schüsseln oder Wannen aus Kunststoff, Plastik-Gartenmöbel oder Plastikspielsachen aller Art, Kleidung, Sperrmüll etc.

Bitte stellen Sie die Gelben Säcke frühestens am Vorabend des Abholtages gut sichtbar vors Haus. Die monatlichen Abfuhrtermine entnehmen Sie bitte dem link aktuellen Müllkalender.