Inhalt
Inhalt

Müllentsorgungsstellen

Wertstoffhof

Der Wertstoffhof ist eine Einrichtung für Zornedinger Privathaushalte.

Abfälle und Wertstoffe von Kleingewerbebetrieben werden aus Kulanz in haushaltsüblichen Mengen ebenfalls angenommen.

Annahme kostenpflichtiger Wertstoffen erfolgt bis 15 Minuten vor Schließung des Wertstoffhofs.

Kostenlos angenommen werden: Papier, Kartonagen, Glas, Altmetall, Batterien, Grüner-Punkt-Produkte, weißes Styropor (sauber), Styroporchips, Kork, Altkleider, Schuhe, Wachsreste, Gartenabfälle, CDs, Farbkartuschen, Elektronikschrott.

Gegen Gebühren: Sperrmüll, Holz und Bauschutt

Wichtige Information für die Besucher des Wertstoffhofes
Wir bitten Sie, im Zufahrtsbereich zum Wertstoffhof nicht anzuhalten und keinen Sperrmüll oder andere Gegenstände an Personen, die am Fahrbahnrand stehen, abzugeben. Auch wenn Sie der Meinung sind, damit etwas Gutes zu tun, sehen Sie bitte davon ab.

Nach unseren Erkenntnissen werden die gesammelten Gegenstände im Ausland weiter vermarktet oder landen je nach Zustand in Wäldern oder Grünanlagen. Mit hohem Kostenaufwand müssen diese von der Gemeindeverwaltung wieder gereinigt werden.

Darüber hinaus stellt diese Art der „Weitergabe“ von Gegenständen eine Ordnungswidrigkeit dar und kann sowohl für den Abgebenden als auch für den Annehmenden mit einer Geldbuße geahndet werden.

Bitte entsorgen Sie daher sämtliche Gegenstände nur in den Containern des Wertstoffhofes! Für weitere Auskünfte stehen ihnen die Mitarbeiter des Wertstoffhofes oder auch die Gemeindeverwaltung zur Verfügung.

Kontakt

Wertstoffhof

Am Sportpark 3
85604 Zorneding

Öffnungszeiten Wertstoffhof

Sommer-Öffnungszeiten (ab Ende März)

Montag und Mittwoch von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr


Winter-Öffnungszeiten (ab Ende Oktober)

Montag und Mittwoch von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Die genauen Sommer- bzw. Winteröffnungszeiten finden Sie in unserem

Wertstoffinseln

Neben der zentralen Sammelstelle am Wertstoffhof befinden sich weitere Wertstoffinseln im Ort. Unsere Standorte der Wertstoffinseln:

Zorneding:

Werstoffinsel Ingelsberger Weg/Am Wall
Weg Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas


Wertstoffinsel Ecke Birken-/Herzog-Albrecht-Straße
Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider, Batterien


Wertstoffinsel Ecke Herzog-Albrecht-/Herzog-Welf-Straße
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas


Wertstoffinsel Lärchenstraße 33
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas


Wertstoffinsel Schmiedweg 5
Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider


Pöring:

Wertstoffinsel Georg-Wimmer-Ring/ Georg-Münch-Straße
Papier, Kartonagen, Weiß-/ Grün-/ Braun-Glas, Altkleider


Werstoffinsel Anzinger Straße/ S-Bahn
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider, Batterien


Wertstoffinsel Am Burggraben/ Parkplatz Friedhof
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas


Wertstoffinsel Kreuzstraße/ Grundschule Pöring
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas, Altkleider

 

Wolfesing:

Wertstoffinsel Tierklinik Wolfesing
Papier, Kartonagen, Weiß-, Grün-, Braun-Glas

Einwurfzeiten:

werktags von 7 Uhr bis 19 Uhr. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner, indem Sie die vorgesehenen Einwurfzeiten einhalten. Vielen Dank.

Wir appellieren an die Einsicht und Vernunft eines jeden Einzelnen mit dazu beizutragen, dass die Wertstoffinseln nicht zu kleinen Müllhalden verkommen, die das Ortsbild beeinträchtigen. Größere Mengen von Wertstoffen bitten wir zum Wertstoffhof zu bringen.

Müllabfuhr

Für die An- und Abmeldungen der Restmüll- und Komposttonnen ist das Abfallwirtschaftsamt im Rathaus zuständig.

Zur Auswahl stehen 40 l, 80 l, 120 l und 240 l-Tonnen mit den dazu gehörenden Müllmarken. Die Restmülltonne muss vom Bürger selbst angeschafft werden; die Biotonne wird von der Gemeinde auf Mietbasis gestellt.

Die Restmüll- und Kompostleerung erfolgt im 14-täglichen Wechsel. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie dem jährlich erscheinenden Müllkalender. Dieser enthält darüberhinaus auch die Termine zur Abgabe von Problemmüll sowie zur Abholung des Gartenabfalls und des Gelben Sacks .

Die Müllgebühren werden mittels Gebührenbescheid erhoben. Der Bescheid gilt grundsätzlich unbefristet, bis eine Änderung (z.B. Tonnengröße, Anzahl der Gefäße, Gebührenhöhe) eintritt. Die Müllgebühren werden jährlich per Einzugsermächtigung von der Gemeindeverwaltung abgebucht oder müssen fristgerecht zum Fälligkeitstermin überwiesen werden.

Die anschlusspflichtigen Bürger werden gebeten, rechtzeitig vor dem Abbuchungslauf etwaige Änderungen (siehe oben) beim Abfallwirtschaftsamt der Gemeinde anzuzeigen.

Die Mülltonnen selbst werden bei Anmeldung mit einer sogenannten „Dauermüllmarke“ versehen, die so lange gilt bis sich eine Änderung ergibt.

Neue Tonnenmarken werden mit dem Gebührenbescheid versandt.

Kontakt

Frau Curcic
Fachbereich 2 - Finanzen
Abfallwesen, Kindergarten, Bildung & Senioren

Schulstraße 13
85604 Zorneding

Entsorgungszentrum "An der Schafweide"

Anlieferung von Sperrmüll, Wertstoffen und Elektronikschrott ist auch am Entsorgungszentrum „An der Schafweide“ möglich:

Entsorgunszentrum an der Schafweide

An der Schafweide 2
85560 Ebersberg

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 8.00 – 12.00 Uhr und 12.30 – 15.00 Uhr

Güterbörse

Abfall vermeiden und Kosten sparen

Die Güterbörse ist ein kostenloser Vermittlungsservice des Landratsamtes Ebersberg mit der Ebersberger Zeitung und der Ebersberger Süddeutschen. Die Landkreisbürger haben die Möglichkeit Gegenstände, die sie nicht mehr gebrauchen können, an das Landratsamt zu melden. Die Meldungen werden gesammelt, regelmäßig an die Zeitung weitergegeben und dort zusammen mit der Telefonnummer des Anbieters veröffentlicht.

Annahmeschluss ist jeweils freitags 9.00 Uhr. Die Veröffentlichung ist kostenlos!

Weitere Themen: