Zahlen–Daten–Fakten

Einwohnerzahlen

An dieser Stelle sind maßgebende Zahlen in der Einwohnerentwicklung der letzen 44 Jahre aufgezeigt.

Zorneding und Pöring sind seit den 60er Jahren von landwirtschaftlich geprägten Dörfern zu einer modernen Vorstadtgemeinde gewachsen, die trotzdem lebens- und liebenswert geblieben ist.

Ein großer Schub im Bevölkerungswachstum ist im Jahre 1970 bis 1977 zu verzeichnen. Der Ortsteil Daxenberg wurde in diesem Zeitraum hauptsächlich erbaut.

Ein großer Einschnitt war im Jahre 1978. In diesem Jahr wurden im Zuge der Gebietsreform die früheren Ortsteile Zorneding-Baldham und Pöring-Waldkolonie an die Gemeinde Vaterstetten abgegeben und die Gemeinden Zorneding und Pöring vereinigt.

Der Gemeinderat strebt seit Anfang der 90er Jahre gemäßigtes Wachstum der Gemeinde an, erkenntlich an dem geringen Anstieg der Bevölkerung seit 1999.

Jahr Zahl Bemerkung
1963 3.093 Zorneding
  1.184 Pöring
1970 4.426 Zorneding
  1.544 Pöring
1977 7.374 Zorneding
  2.199 Pöring
1978 5.876 Zorneding und Pöring
1985 6.640
1992 7.520
1999 8.349
2001 8.481
2003 8.545
2006 8.565
2010 8.741
2012 8.835
2014 9.035
2015 9.213

nach oben