Inhalt
Inhalt

Kinderbetreuungseinrichtungen

AWO Kinderhaus Zorneding

Unser Haus ist eine familienunterstützende und -ergänzende Einrichtung für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Aus der Identifikation mit den Leitbildern der Arbeiterwohlfahrt resultiert unsere Haltung gegenüber den Kindern, den Eltern, dem Team und allen Gästen und Partnern innerhalb und außerhalb unseres Hauses.

Wir räumen der Partizipation der Kinder einen festen und entsprechend ihrem Alter und Entwicklungsstand breitgefächerten Platz ein, indem Demokratie täglich aktiv von den Kindern praktiziert wird.

Dementsprechend leben wir eine Pädagogik der Vielfalt und befinden uns ständig und aktiv auf dem Weg zur Inklusion. Das beginnt beim wertschätzenden und offenen Umgang mit allen Mitmenschen, der möglichen Teilhabe für jedes Kind an Angeboten und Ausflügen, dem Abbau von Barrieren im Kopf und endet … nie!

Unsere lebendige und an der Lebenssituation der Kinder orientierte pädagogische Arbeit findet in Projekt- und Interessensgruppen statt, die sowohl gruppen- als auch bereichsübergreifend sein kann.

Wir bieten 24 Krippenkindern und 65 Kindergartenkindern Platz. Das Team besteht aus 20 hoch motivierten pädagogischen Fachkräften mit langjährigen Erfahrungen. Unser Haus ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe nach § 45 SGB VIII.

Seit September 2019 haben wir im Kindergartenbereich eine Integrationsgruppe für 5 Integrations- und zehn reguläre Plätze.

Unser Leitsatz: “Das Kind hat das Recht, ernst genommen, nach seiner Meinung und seinem Einverständnis gefragt zu werden!“ (Janusz Korczak)

Highlights:

  • 24 Krippenplätze
  • 65 Kindergartenplätze
  • Integrationsgruppe
  • geöffnet Mo-Fr 7.30 – 17 Uhr

Kontakt

AWO Kinderhaus Zorneding

Lärchenstr. 31
85604 Zorneding

AWO Kinderhort Zorneding

Geöffnet: 11:00-17:00 Uhr, Ferien: 08:00-15:00 Uhr
Leitung: Frau Betina Rathmann
3 Hortgruppen (1.- 4. Klasse)

              

Denk mit! Zwerge Zorneding

Bei den Denk mit! Zwergen Zorneding können 24 Krippenkinder im Alter ab 10 Monaten bis drei Jahren und 25 Kindergartenkinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt spielen, lernen und sich ausruhen. Die pädagogische Ausstattung und die vorbereitete Spielumgebung sind an die jeweilige Altersstruktur und die Bedürfnisse der Kinder angepasst. Das Gesamtkonzept des Gebäudes und der großzügige Gartenbereich bieten ein abwechslungsreiches Spektrum an Spielmöglichkeiten und sportlichen Aktivitäten.

Die Denk mit! Kinderbetreuungseinrichtungen sind ein privater Träger mit 25 Jahren Erfahrung und über 40 Einrichtungen in Bayern und Baden-Württemberg. Zur Denk mit! Familie zählen knapp 600 Fachkräfte und rund 25 MitarbeiterInnen der zentralen Verwaltung in München. So kann Denk mit!
als Träger mittlerweile weit über 2500 Betreuungsplätze für Krippen-, Kindergarten-, und Hortkinder im Alter von 0 bis 10 Jahren anbieten.

Alle Denk mit! Häuser sind pädagogisch anspruchsvolle Kinderbetreuungseinrichtungen mit Regel- und Integrationsgruppen und weder weltanschaulich noch religiös gebunden. Das Wohlbefinden
des einzelnen Kindes steht im Mittelpunkt des Handelns. Jedes Kind soll sich unabhängig seiner kulturellen oder gesellschaftlichen Herkunft, seines Glaubens oder Geschlechtes mit seinen eigenen Begabungen und entsprechend seiner individuellen Entwicklungsmöglichkeiten optimal entfalten können.

Die Kinder gestalten bei Denk mit! das Leben in der Einrichtung mit ihren Bedürfnissen, Wünschen und Ideen aktiv mit.

Highlights:

  • 24 Krippenplätze
  • 25 Kindergartenplätze
  • Regel-und Integrationsgruppen
  • Geöffnet: täglich 7 bis 17 Uhr

Kontakt

Denk mit! Zwerge Zorneding

An der Flur 11
85604 Zorneding

Naturkinder St. Georg

Faszination Naturerlebnisgarten
Gemeinsam in die Zukunft mit den Naturkindern von St.Georg

Unser Lebensort soll den Kindern Raum und Zeit geben, dass sie miteinander, selbständig und eigenverantwortlich ihr Leben individuell entwickeln, gestalten und entfalten können und so unabhängig vom Erwachsenen werden. Sie sollen fähig werden, Verantwortung sowie Achtsamkeit und Respekt gegenüber Mitmenschen und Mitgeschöpfen in Natur und Umwelt zu übernehmen. Eine ganzheitliche Bildung ist in unserem Haus Schwerpunkt.

Die tägliche, praktische Auseinandersetzung mit einer realen Lebenswelt ist uns wichtig. Achtsamkeit, Herzensbildung und Kreativität – Fantasie liegen uns sehr am Herzen. Deshalb legen wir viel Wert auf eigene Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu stellen wir Zeit und entsprechendes hochwertiges Werkzeug und Material zur Verfügung. Qualität geht immer vor Quantität. Nicht das Produkt ist von Bedeutung, sondern der Weg dorthin.

Wir bieten:

  • Krippe ab 1 Jahr
  • Hort(Grundschule)
  • Frisch gekochtes Mittagessen
  • Großzügige Gruppenräume
  • Kinderatelier und Bewegungsraum
  • Großer naturnaher Garten mit vielen
  • Aktionsmöglichkeiten

Highlights:

  • Krippenplätze
  • Kindergartenplätze
  • Naturerlebnisgarten
  • Geöffnet: Mo-Fr 7.30 bis 17 Uhr

Kontakt

Naturkinder St. Georg

Parkstraße 12
Pöring
85604 Zorneding

Pfarrer Paulöhrl

Es wurden leider keine Medien gefunden.

1974 wurde unser Kindergarten in dem Wohngebiet „Am Daxenberg“ erbaut und 2006 generalsaniert. Träger der Einrichtung ist die Katholische Kirchenstiftung St. Martin.
Unser Kindergarten beherbergt 75 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Jede der drei Kindergartengruppen wird von einer Erzieherin als Gruppenleitung und zusätzlichen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen in Voll- und Teilzeit pädagogisch betreut und begleitet. An zwei Vormittagen arbeitet eine Fachkraft für elementare Musik- und Bewegungspädagogik mit Kleingruppen. Die Leitung ist freigestellt und arbeitet gruppenübergreifend. Grundlage unserer Konzeption ist der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan.

Die religiöse Grundhaltung unseres Kindergartens soll in unserer täglichen Arbeit durch Behutsamkeit, wertschätzenden Umgang und christlicher Nächstenliebe erlebt werden. Jedes Kind soll in seiner Individualität angenommen sein, sich in der Gemeinschaft positiv erfahren und seine Fähigkeiten entdecken und entfalten können. Wir feiern die christlichen Feste im Jahreskreis, entdecken Geschichten aus der Bibel und erfahren den achtsamen Umgang mit der Schöpfung Gottes.

Regelmäßiges Singen und Musizieren wirkt auf die gesamte Persönlichkeit und bedeutet somit eine ganzheitliche Bildung und Förderung für Ihr Kind. Musik und Bewegung unterstützt die Sprachentwicklung, sensibilisiert die Körperwahrnehmung und stärkt das Selbstvertrauen. Unser Kindergarten legt besonderes Augenmerk auf die Bildung der kindlichen Singstimme in geeigneter Tonhöhe. Der Kindergarten erhielt 2019 die Zertifizierung „Die Carusos“ vom Deutschen Chorverband.

Außerdem….

  • EU-Schulprogramm:
    Wir achten auf gesunde Ernährung, gemeinsame Mahlzeiten und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln. Wir sind beteiligt am EU-Schulprogramm und bekommen wöchentlich kostenlos frisches Obst und Gemüse der Saison, sowie Milch und Milchprodukte geliefert.

  • Vorschulkonzept:
    Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Kinder ganzheitlich und umfassend auf den Schulbeginn vorzubereiten. Wir leben einen strukturierten, werteorientierten Kindergartenalltag, der Lern- und Spielräume schafft, und ergänzen diesen mit Montessori-Pädagogik, Musikalischer Früherziehung für Vorschulkinder, Sprachtraining und Vorkurs Deutsch sowie Vorschulgruppen und Projektarbeit.

  • Gesundheit und Bewegung:
    Unser Garten ist groß, bietet viele Spiel- und Bewegungsräume und ist im Sommer angenehm schattig. Wir gehen täglich raus an die frische Luft und genießen jedes Wetter. Ein spontaner Spaziergang in die Umgebung oder in die Natur bietet Abwechslung und hält gesund.

Highlights:

  • 75 Plätze für 3-bis 6-Jährige
  • Christliche Werte
  • Musikpädagogik und Vorschulkonzept

Kindergarten Sankt Martin

Unser Kindergarten bietet Betreuungsplätze für 75 Kinder zwischen 2¾ Jahren bis zumSchuleintritt. Unsere drei alters- und geschlechtsgemischten Gruppen heißen Fische-, Schmetterlings-und Mäusegruppe. DieStammgruppe mit den konstanten Bezugspersonen gewährleistet den Kindern Schutz und Sicherheit. Gleichzeitig ermöglichen wir den Kindern
durch unsere teil-offene Arbeitsweise die gegenseitige, gruppenübergreifende Begegnung miteinander. DieKinder können sich in Haus und Garten während der Kernzeit und am Nachmittagtreffen und gemeinsam spielen.

Grundsätzlich wird jedem Kind mit Wertschätzung, Verständnis, Zuneigung und Achtung seiner Individualität, seiner Stärken und Schwächen begegnet. Ausgehend von gezielter, regelmäßigerBeobachtung wollen wir die Entwicklung Ihres Kindes begleiten. Situationsorientiertes Handeln und das Aufgreifen von aktuellen Themen und Gesprächen hilft, die Interessen und Begabungen zustärken und auszubauen. Im Kindergarten kann es lernen, mit und in einer sozialen Gruppe zu leben,sich einzufügen, aber auch seine eigenen Bedürfnisse zu vertreten.

Wir vermitteln christliche Werte und feiern gemeinsam religiöse und traditionelle Feste. Verschiedene Rückzugs- und Spielräume ermöglichen die Erprobung und Eigenregelung desZusammenspiels. DasPersonal bietet Hilfestellung, achtet auf die Einhaltung abgemachter Regelnund steht als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Den Leitfaden für unsere pädagogische Arbeit gibt der Bayerische Bildungs-und Erziehungsplan(BEP) vor. Unser Haus bietet für Ihr Kind die verschiedensten Möglichkeiten, seineBasiskompetenzen zu erweitern und Bildung zu genießen.

Highlights:

  • 75 Betreuungsplätze ab 2¾ Jahren bis Schuleintritt
  • Vermittlung christlicher Werte
  • Geöffnet: Do 7.30 bis 16.30 Uhr, Fr 7.30 bis 15 Uhr

Mittagsbetreuung AWO Kiebitze

Die Basis unserer Arbeit sind die Grundwerte unseres Trägers  - „Toleranz“ und „Solidarität“. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind in seiner Würde und Einzigartigkeit. Die vertrauensvolle, positive Beziehung zu den Kindern ist das Fundament unseres Handelns.

Unser Hauptziel ist die Erziehung zur eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Die Kinder sollen vor allem fähig sein, selbstverantwortlich und eigenständig zu denken, zu entscheiden und zu handeln, Aufgaben aktiv, kreativ und produktiv zu lösen, mit anderen im Sinne unserer Grundwerte umzugehen, Probleme zu erkennen und sie allein oder mit Hilfe anderer ohne Gewaltanwendung zu lösen. In diesem Sinn ist uns auch die Partizipation der Kinder, z.B. in Kinderkonferenzen, sehr wichtig.

Unser Träger, die Arbeiterwohlfahrt (AWO), ist ein anerkannter überparteilicher und überkonfessioneller Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, der bundesweit tätig ist. Die AWO Ortsverein Zorneding-Vaterstetten (AWO-ZoV) e.V. ist Träger von sozialen Einrichtungen und Aktionen, trägt durch Beratung und Information zur aktiven Lebensgestaltung bei, ist Anlaufstelle für alle Menschen in schwierigen Lebenssituationen, hilft unbürokratisch und flexibel.

Wollen Sie Näheres über uns wissen? Dann senden Sie uns bitte eine Mail und Sie erhalten per Mail unsere ausführliche Konzeption.

Wir sind:

Ein eigenständiges außerschulisches Betreuungsangebot für schulpflichtige Kinder, das auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen Zornedinger Familien abgestimmt ist und somit dazu beiträgt, Sie bei der Wahrnehmung ihres Erziehungsauftrags ergänzend zu entlasten.

Wir bieten:

  • Betreuung an Schultagen: Montag bis Freitag: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Betreuung in den Ferien: Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr
  • Vollzeit- und Teilzeitplätze
  • Warmes Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Spiel und Beschäftigung

Highlights:

  • Mittagsbetreuung
  • Voll- und Teilzeitplätze
  • Geöffnet Mo-Fr 11-16 Uhr (Schulzeit), Mo-Fr 8-15 Uhr (Ferien)

Kontakt

AWO Kiebitze Außerschulische Mittagsbetreuung

Schulstr. 11
85604 Zorneding

Großtagespflege Mini Mäuse

Wir, die Großtagespflege „Mini Mäuse“, bestehen aus Katharina Eichhorn (qualifizierte Tagesmutter) und Katharina Willenberg (pädagogische Fachkraft) und 10 Kindern im Alter von 0-14 Jahren. Unsere Räumlichkeiten befinden sich in einer Doppelhaushälfte mit eigenem Garten, direkt neben der Grundschule Pöring.

Durch die kleine Betreuungsgruppe können wir ein individuelles und auf jedes Alter abgestimmtes Betreuungskonzept anbieten. Die pädagogische Arbeit erfolgt in engem Kontakt mit den Eltern.
Durch Aktivitäten wie gemeinsames Einkaufen, Kochen, Mülltrennung, Gestaltung und Pflege des Gartens, sowie Spielen und Basteln mit Naturmaterialien, können wir den Kindern Themen wie beispielsweise Umwelt und Ernährung näher bringen.

Gemeinsam mit den Familien gestalten wir unseren Jahreskreis. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Feste, worauf die Kinder mit z.B Geschichten und Liedern vorbereitet werden.
Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform mit familiärem Charakter. Wir sind eine gleichwertige Alternative zu den öffentlichen Einrichtungen.

Die qualitativen Voraussetzungen und Maßstäbe richten sich nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (gefördert nach BayKiBiG).

Gerne stehen wir bei Fragen über die Tagespflege oder Interesse an unserer Einrichtung zu Verfügung.

Highlights:

  • Aktuell 10 Plätze
  • Geöffnet Mo-Do 7:30-16:00, Fr 7:30-13:30
  • Familiärer Charakter

Sonstige Kinderbetreuungseinrichtungen